Neues auf meinem Blog: Nach leangerer Pause sind 4 neue Bands im Musikbereich dazu gekommen (My Chemical Romance,Subway to Sally,Rammstein,Placebo) ***Die letzten news aus Kassel: Manuel Klinge zum Nationalmannschaftslehrgang berufen *** Kasseler im Pokal gegen Valentis Essener ***Huskies erhalten die Lizenz für die ESBG Bundesliga *** Um diese und weitere Meldung zu lesen einfach auf Kassel Huskies links in der Navi-Leiste klicken ***
->DG<-Wursti

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kassel Huskies
  Umfragen
  Huskies - Kader
  Musik
  Finnland
  Lyrics
  Krasse Zitate (und so)
  Intelligente fragen!
  Eishockey Zitate
  Eishockey Videos
  Gedichte
  Gstebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    jezz92

    destyns-girl
    jaja2006
   
    dathuetchen

    punkt-und-strich
    bogirl
    - mehr Freunde




  Links
   Malt mir was
   Alternative Forum
   Rockmusik Forum
   Kassel Huskies
   Anaheim Ducks
   Tampere Tappara
   DEL TV
   Finnland
   Stop Hip-Hop!!!
   BSA Handballer
   Jan`s HP
   Neele`s HP
   Nono`s HP



POWERED BY PUBLICONS.DE

http://myblog.de/dg-wursti

Gratis bloggen bei
myblog.de





Traumfrau



wenn du so aussiehst dann melde dich bei mir

PS: bald kommn Bilder von meiner neuen Finnland Flagge rein!! mit unterschriften von den Huskies.....hab eh vor ne fotosession zu machen......ich denke das wird ganz lustig.
17.3.07 11:43


Neues

Also ich hab mal eine neue Zusatzseite erstellt die ihr durch die Navi leiste links erreichen knnt. Diese heit Empfehlungen und vorlufig hab ich 5 Bands ausgesucht die ich jedem Empfehlen wrde. Wenn man auf den Namen (in blauer Farbe) klickt kommt man auf die MySpace Seite der jeweiligen Band und kann sich eine musikalische Kostprobe abholen. Ich denke mal das ich mir morgen Zeit nehmen kann und die Homepages und sowas dazu fgen kann damit das Bild der Bands abgerundet wird.
Ich wrde mich freuen falls jemand dadurch eine neue Band entdecken konnte.
Ich denke auch das im laufe der Zeit noch mehr Bands oder vielleicht auch andere Sachen dazu kommen ich wei noch nicht wie ich das fortsetze.

Dann hab ich den Beitrag auch geschrieben damit ich auch einem im Monat Februar habe, sonst sieht das pld aus wenn einfach so ein Monat im Archiv fehlt.
26.2.07 22:13


Tolle Stimmung

Ich hab schon wieder nen Grund was zu schreiben^^ Am Freitag sin wir mal wieder zum Eishockey gefahren. Zwar mit einer nicht normalen Besetzung aber es war trotzdem ganz lustig. Wir mussten uns zwar total beeilen weil wir erst den Zug um 17:37 aus Witzenhausen genommen haben, aber wir habens noch gut geschafft. Das Spiel war dann net so berauschend, Kassel hat etwas zu berheblich gespielt die haben gedacht das es zum Selbstlufer wird und mussten dann doch kmpfen. Geil war das mein Bannister 2 Tore innerhalb weniger Sekunden geschossen hat. BANG BANG BANNISTER. Aber wie schon erwhnt nach der Fhrung haben sie wieder aufgehrt zu spielen un den ausgleich bekommen. Aber am Ende zhlt ja nur das Ergebnis und das zeigt das wir gewonnen haben auch wenn es nur ein Tor unterschied war. Die Rckfahrt war dann das tollste. Aber erst mussten wir wie immer ewig bei McDonalds in der Schlange stehen un dann mussten wir auch noch ewig auf unsere Brger warten. Das kennen wir ja schon mittlerweile, aber verstehen net wieso sie nicht einfach mal mehr Mitarbeiter einstellen die wissen doch ganz genau das viele Leute nach dem Spiel zum Bahn Hoff strmen. Dann im Zug sassen wir erst mal alleine, also wir waren die einzigen Fans im Zug un haben uns erst mal hingesetzt und gesungen damit haben wir ordentlich Leute vertrieben. Am Ende waren es nur noch 2 oder so in unserem Abteil.
Dann kamen noch weitere andere Fans die sich zu uns gesetzt haben und da sie schon ordentlich angetrunken waren hatten wir ne menge Spa. Wir haben echt sowas von viele Lieder gesungen und nicht nur Eishockey Lieder. An diesem Tag war uns auch noch das Schicksal gndig, den unser Zug stand so rund 30min in der Pampa aus Grnden die wir nicht wussten besser gesagt net gehrt haben weil wir gesungen haben. Wir haben sogar humba ttr gemacht und innerhalb weniger Minuten waren wir die einzigen in diesem Abteil. Ach das war echt total, wieso nicht immer so?! Ich liebe unsere Kassel Fans keiner macht so geil Stimmung wie wir. Einfach nur geil!


Am Samstag musste ich dann in aller Herr Gotts frhe aufstehen und zum erste Hilfe Kurs fahren. Dort hab ich dann bis 15:15 von 9 Uhr herum gesessen un mich gelangweilt, obwohl es manch mal auch ganz lustig war und der Typ auch kein spieer war sondern seine Sache locker mit uns durch gezogen. Beim Sehtest hatte ich auch berhaupt keine Probleme und bald kann ich dann endlich mit dem Fhrerschein anfangen. Als ich dann zuhause war hab ich mich einfach nur schlafen gelegt weil ich am Samstag erst um 2 oder so zuhause war un hab bis 21 Uhr von 17Uhr durchgepennt.
Das war mal endlich ein tolles Wochenende seid langem. Aber das hat mir wieder so lust auf Eishockey gemacht dabei hab ich doch fast kein Geld mehr -.- naja ma schauen.
21.1.07 12:19


Schlittschuhlaufen

Sooo jetzt finde ich mal wieder Zeit zum Bloggen un dieses mal ist es kein Bericht und mal nichts was mich aufregt oder das ich kritisieren will.
Am Samstag war ich mit Jessi, Neele und Nono Schlittschuhlaufen in Eschwege. Zuerst musste ich mit Neele zu Jessi laufen, die gaaaaaanz weit weg in Allendorf wohnt^^. Auf dem Weg hat mir Neele mal wieder ihre soundeffekte vorgefhrt, indem sie erklrt hat wie sie sich in Finger geschnitten hat mit nem Messer. Das muss man einmal erlebt haben sonst hat man was verpasst in seinem Leben!
Dann wurden wir von Jessis Opa nach Eschwege gefahren, das Zelt wo die Eisflche drinne war, war sogar grer als ich mir vorgestelt habe. Aber Leider hatte das Eis ne schei qualitt, das lag mit unter daran das man da ja keine Eismaschine fahren lassen kann. Da hatten wir eigentlich voll glck das wir relativ frh hingefahren sin weil das Eis immer beschieener wurde. Die Schlittschuhe waren auch nicht das ware, sie hatten zwar sogar ne Einlage aber die war nicht so toll. Die Fe taten einen trotzdem weh un es wurde immer schlimmer, aber lange nicht so schlimm wie in Duisburg da war es ja fast unmglich zu fahren! Schrecklich! Dann war auch noch die Musik nicht so besonders, aber naja dafr das das Zelt da nur n paar Wochen steht kann man eigentlich net so viel erwarten un es wre jetzt auch ungerecht mit Kassel zu vergleichen.
Dort hat uns dann so ne kommische gre genervt, die ist erst n paar ma ganz nah an uns vorbei gefahren bis Neele ihr n Bein gestelt hat un dann auch Jessi un spter is sie auch noch ber meine fe gefahren obwohl ich das garnet wollte. Aber naja die war eh kommisch die hat Jessi voll getreten. Kommischen mdchen sollte man eigentlich keine beachtung schenken.
Dann als wir genervt waren von ihr un auch unsere fe uns weh taten sin wir zum Karstadt gegangen. Dort haben mir die 3 dann n outfit ausgesucht das ich anprobiert habe. Das bestand aus einen total ekligen roten Hemd mit so Blumgen drauf un ner viel zu groen Hose. Danach konnte ich zum glck auch was fr die 3 aussuchen un das haben die auch angezogen. Naja bei dennen will ich lieber nicht ins detail gehen weil vielleicht auch Kinder das hier lesen. Das wars eigentlich vom Samstag.

Seid gestern hab ich wieder Schule un die erste Woche is gleich n riesen haufen Stress. Morgen Englisch Arbeit Freitag Mathe, Samstag erstehilfe un sehtest wo ich schon um 9 uhr da sein muss un am dienstag auch noch ne franz Arbeit. Ich hoffe ma das ich in nchster Zeit mal freiraum zum Bloggen finde.

@Paul: Sooooooooooooooooooooooooooooooooo n ausschnitt
16.1.07 21:26


Kln vs Ingolstadt

Eigentlich wrde ich jetzt eine Text schreiben, aber das hat mir eine person schon weg genommen. Deswegen kopiere ich einfach die Satire von einem sehr genialen Mann der es mal wirklich auf den Punkt bringt und kein Blatt vorn Mund nimmt (Danke!!! gibt doch Leute die sich gegen Mainstream wenden!!!):

Bandencheck: Die Hockeyweb-Kolumne von Alexander Brandt
Eishockey-Deutschland, 4.Dezember 2006


Ich bin so ein Glckspilz. Als sich Anfang der Neunziger smtliche Spieler beider Berliner Mannschaften 20 Minuten lang die Birne einschlugen, war ich live vor Ort. Ebenso bei Bill Stewarts spektakulrstem (bei Stewart muss man ja den Plural bemhen) Amoklauf 2001, als er die gegnerische Bank strmte und wild um sich schlug. Und ich war am vergangenen Dienstag in der Klnarena bei der Keilerei zwischen Klnern und Ingolstdtern, die gegenber den ersten beiden Genannten allerdings deutlich abfiel, weil sie nur 120 Sekunden dauerte und nicht viele Spieler beteiligt waren.

An der Aufzhlung sieht man bereits, dass derartige Events im Eishockey sehr selten sind. Und das ist auch gut so, denn Eishockey ist ein fairer und ungemein sthetischer Sport. Wenn es dann alle paar Jahre mal irgendwo kracht, habe ich damit kein Problem, denn es ist ein emotionales Spiel mit Krperkontakt, da muss auch mal Dampf abgelassen werden. Die Zuschauer waren am Dienstag der absolute Gewinner, wir gingen alle mit einem breiten Grinsen nach Hause und den Spielern ging es hnlich. „Niemand hat sich weh getan“, sagte Aaron Gavey und damit war die Sache eigentlich erledigt. Uneigentlich aber noch nicht, denn Tags darauf folgte der Aufstand der Ahnungslosen. Auf fast jedem TV-Kanal wurden Ausschnitte von der Keilerei gezeigt, bei den Schmuddel-Sendern Sat1 und RTL sogar in den Abendnachrichten. Tenor: Guck mal, die bsen Eishockeyspieler. So sind die halt. Man zeigte mit dem Finger drauf, brachte aber nur die Schlgerei, nicht die 10 Tore. Heuchler.

Um das noch mal klarzustellen: Ich bin ein strikter Gegner von Schlgereien der NHL-Sorte, wo sich nur zum Prgeln spezialisierte Schwachkpfe verabreden, um sich gegenseitig die Hohlrume zu versiegeln. Sowas gibt es bei uns zum Glck nicht. Aber wenn aus dem Spiel heraus mal die Sicherungen durchbrennen und Dampf abgelassen wird, kann das niemandem schaden und ist eine Mords(haha)gaudi fr die Fans, eben weil es nur alle Jubeljahre mal vorkommt. Darber den moralischen Zeigefinger schweben zu lassen wie RTL und Co, zeugt von wenig Sachverstand und noch weniger Charakter. Aber was soll man auch von einem Sender wie RTL erwarten, der abgewrackten Ex-Boxern Millionen in den Arsch schiebt, damit sie sich zur Prime Time auf ihrem Sender verprgeln lassen? Jedes Jahr werden hierzulande viele tausend attraktive und faire Eishockeyspiele von den groen TV-Sendern ignoriert. Aber wenn mal die Fuste fliegen oder einer auf dem Eis stirbt, wie Stephane Morin vor acht Jahren, dann kommen sie alle aus ihren Lchern.

Der schrfste Ahnungslose war in diesem Fall ein vllig fehlgeleiteter Kolumnist namens Alexander Mey auf „Sport1.de“. Der forderte reumtige Entschuldigungen von den beteiligten Spielern. Und schrieb Unsinn: Zwei komplette Mannschaften seien da in Hooligan-Manier aufeinander losgestrmt. Glatt gelogen, es waren nicht einmal zwei Blcke beteiligt. Sein zehnjhriger Sohn habe ihn gefragt, was die Mnner da machen und er sei als Vater in Erklrungsnot geraten. Das glaube ich allerdings gerne, denn ein Vater muss in der Tat in Erklrungsnot geraten, wenn er einen 10jhrigen ausserhalb der Schulferien an einem Wochentag um 22.00 Uhr in der Klnarena rumturnen lsst. Aber vermutlich war der gar nicht beim Spiel und sein Vater ebenfalls nicht. Eishockey sei in dieser Form nicht jugendfrei, weinte der Kollege weiter. Genau, geht lieber zum Fuball, wo sich Nazis auf den Tribnen mit rassistischen Sprchen aufheizen, wo sich Spieler gegenseitig von hinten in die nackten Beine springen oder mit Kopfsten traktieren.

Was haben diese Eis-Hooligans aus Kln und Ingolstadt denn getan? Sie haben ihre Kollegen gegen Angriffe verteidigt. Was fr eine verwerfliche Message an zuschauende Kinder, dass man seinen Freunden beisteht, auch wenn man dafr Schlge riskiert, und ohne vorher zu fragen, ob sie im Recht sind! Beklagen wir uns nicht immer wieder, dass die Menschen wegschauen, statt einzuschreiten? Dass sie nicht mehr zusammenhalten? Aber ich liege bestimmt vllig falsch. Die Spieler werden sich die Worte des Herrn Mey zu Herzen nehmen und wenn beim nchsten Mal ein Mitspieler mit Fusten attackiert wird, gehen sie ganz bestimmt zu den Gegnern hin und sagen: „Du, das finde ich jetzt echt nicht okay, ne. Lass uns das mal ausdiskutieren, du.“

Gru vom Verbal-Hooligan Alexander Brandt

(Quelle:Hockeyweb)


und fr jeden der nicht glaubt das es wirlklich sollche nicht voll zu rechnungsfhige leute, mit einem vermindertem IQ gibt, hier der Original Artikel:

Der Artikel
4.12.06 21:39


Amoklauf

Achtung!!! Nachtrag:

hab hier ein kleines video gefunden das meine Meinung zeigt:
Video



Da in den letzten Tagen viel darber diskutiert wurde und auch, aus meiner sicht viel scheie geredet wurde, wollte ich ich auch mal was dazu schreiben.
Es ist mal wieder typisch, da die Politiker ihre eigenen Fehler nicht zugeben wollen, wie z.B. wie kommt ein so psychisch labieler Jungendlicher an solche Waffen?
ich wrde es verstehen wenns eine Waffe oder sowas wre das kann ja mal passieren, aber der hatte ja ein ganzes Arsenal und auch rauchgratten. Aber anstatt das die Poltik das zugibt schieben sie es auf Computer Spiele bzw Ego-Shooter und genau das regt mich so ziemlich an der Sache auf, da dieses Profil auf mehrere Milliaraden Menschen auf der Welt zutrifft. D.H. ja trotzdem nicht das jetzt alle die Ego-shooter spielen potenzielle Tter sind. Dann msste man auch alle Bcher die dieser Mensch gelesen hat verbieten, da ja viele weitere Leute auf der Welt genau das selbe gemacht haben, also heit es nach der Logik der Poltiker das man alle diese Bcher auch verbieten muss. Oder alle Amoklufer haben bestimmt mal Brot gegessen, also lasset un Brot verbieten, das knnte ein anzeichen fr Potenzielle Amoklufer sein....so ein Schwachsinn!!!
Dazu kommt noch das dieses mal die Musik nicht erwhnt wurde. Warum? weil es im moment kein neues Album von Marilyn Manson oder Slipknot gibt. Sonst wrden die Politiker das genauso durch den dreck ziehen wie Computerspiele (Ego-shooter).
Was fr mich sehr ins Auge springt ist das alle Anoklufer entweder unter dem Druck der Gesellschaft oder dem Druck der Schule leiden. Aber dagegen tut keiner was! satt dessen schauen Lehrer am liebsten daran vorbei, es ist ja auch einfacher, sonst muss man sich ja mit dem Schler beschftigen. Oder der Druck der von der Geselschaft ausgeht das man eine gute Schullische bildung braucht um was zu werden.
27.11.06 16:55


Fragen ber Fragen

Wenn etwas passiert und ein Teil von dir auch dabei stirbt un eine Leere hinterlsst, das ist schlimm, aber geht das jemals weg? ich meine am anfang war die leere erdrckend und bengstigend ich wusste nicht wie ich damit umgehen sollte. Nun ist es schon fast ein Jahr her und ich dachte eigentlich das ich schon damit umgehen kann, aber gestern Nacht kam diese Leere (oder ich wei nicht wie ich das beschreiben soll, etwas das einem fehlt) zurck und es hatte mich im griff ich lag einfach da im Bett un konnte nicht einschlafen, Fragen ber Fragen quelten mich. Geht das jemals weg? wird das besser? was soll ich machen?
und wenn man dann da so ganz alleine im Bett liegt denkt man auch ber die Zukunft nach.....werde ich so alleine sterben wie jetzt? oder wird es jemals in meinem Leben einen Menschen geben der mich versteht und der mich auch liebt?
Mir kamen echt tausende Fragen gestern da in den Kopf und ich wusste auf keine eine Antwort. Ist das, dass Ziel des Lebens? Antworten auf Fragen suchen? Ich wei es nicht aber ich knnte es mir vorstellen denn wenn wir keine Fragen htten dann wssten wir schon alles un dann wre es doch langweilig und Sinnlos zu Leben.
Die wichtigste Frage fr mich ist aber gibt es eine Hhere Macht? eigentlich wrde ich ja sagen weil alles was wir sehen und das wir Leben sind doch ein riesen haufen zuflle die eigentlich so gut wie unmglich sind. Aber wenn es wirklich diese Macht gibt wiese fhlen wir dann so viele schmerzen, wieso mssen wir das ertragen? wieso sind wir so ahnungslos un dumm? die Menschheit denkt ja sie kann alles aber eigentlich wissen wir doch noch garnichts! Wir wissen von ein paar Planeten um uns herum aber der Weltraum ist unendlich und wir haben noch garnichts davon gesehen. Vielleicht ist das hier alles nur eine tuschung ode Illusion, ich hab echt keine Ahnung!
24.10.06 14:11


[erste Seite] [eine Seite zurck]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung